NEWS

Das Team Glarnerland sichert sich E-Juniorentitel im Penaltyschiessen

von | 28.01.2020

In den Nachwuchskategorien taten sich die einheimischen Teams beim 29. Int. Roger-Zech-Gedächtnisturnier 2020 in Eschen gegen die ausländische Konkurrenz teilweise schwer. Die erste Entscheidung fiel bei den E-Junioren, wo sich im Finale der USV Eschen/Mauren (Trainer Alex Bister) und das «Team Glarnerland» duellierten Timon Negele schoss die Gastgeber schon nach 37 Sekunden in Front (0:1). Jeremy Moser glich letztlich zum 1:1 aus, sodass ein Penaltyschiessen die Entscheidung bringen musste. Mit 4:2-Toren ging der Sieg ins Glarnerland.

Hallenfussball. 29. Int. Roger-Zech-Gedächtnisturnier 2020 in Eschen. E-Junioren: 
1. Team Glarnerland. 2. USV Eschen/Mauren Ea. 3. FC Ruggell. 4. SV Frastanz U11. 5. FC Vaduz Ea. 6. FC Altstätten. 7. FC Schaan E. 8. FC Haag. 9. USV Eschen/Mauren Eb. 10. FC Sargans. – 10 Teams klassiert. 

Bester Spieler:
Sheholli Dion (Team Glarnerland).

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.